Newsletter 36 der PR-FanZentrale erschienen

von

Aus aktuellem Anlass gibt es den Newsletter diesmal für alle.

Der neue Newsletter der PRFZ wurde versendet und bietet wieder viele News und Informationen über den Verein und die PERRY RHODAN-Serie – und steht diesmal aus aktuellem Anlass, der PERRY RHODAN ONLINE WOCHE, allen Interessierten zur Verfügung.

Im Editorial heißt es:

»Guckys Tod – eingebettet in einen Zyklus mit dem Leitmotiv der Fake News, in einer Welt voll paralleler Schauplätze, unübersichtlicher Entrückungen und gezielter Täuschung, und in
Szene gesetzt wie ein billiges Showpiece von jenem unerfahrenen Autor (wie hieß er noch gleich? Leo Lukas? [Achtung Ironie!]) – hat uns in der vergangenen Woche einen Shitstorm beschert, der seinesgleichen sucht und hoffentlich nicht findet.

Ihr wollt direkten Kontakt, wollt sagen, was euch nicht gefiel und die Erklärungen direkt hören? Im Mittelpunkt dieses Newsletters steht die PROW, bei der vom 13. bis 19. Juli 2020 jeden Tag vier Stunden lang Autoren und Redaktion vom heimischen Endgerät aus in Diskussionen verstrickt werden können. Von giftigen Computerviren bitten wir abzusehen. Nehmt einfach teil, schaut euch in die Gesichter und redet.

Klaus N. Frick hat einen brandaktuellen Artikel zur aktuellen Exposébesprechung beigesteuert. Andreas Eschbachs »Perry Rhodan. Das größte Abenteuer« rückt anlässlich des errungenen Kurd Laßwitz-Preises erneut in den Fokus. Der Nebentitel »Das Leben einer Legende« passt auch wieder zum Mausbiber.

Das Fandom findet immer noch in hohem Maß online statt, weshalb uns Christian Wöhler von seinem neuen Videoblog und den übrigen YouTube-Kanälen der #Twitterbande erzählt. Kurt Kobler kündigt seinen neuen Fanroman an. Christina Hacker bespricht NEO.

Den Reichtum des »Mythos«-Zyklus (auch ohne Mausbiber) führen uns Sonja Böhms Graphiken vor Augen. Im Interview erzählt sie, wie sie zu diesem Hobby kam. Eine Leseprobe aus DORGON 111 rundet die Publikation ab. Zu guter Letzt klagt der Rüsselmops über Verschwörungstheorien im Netz.«

 

Wer neugierig geworden ist: Mitglieder der PERRY RHODAN-FanZentrale können den Newsletter exklusiv abonnieren. Besucht dazu einfach diese Seite und registriert euch für den Newsletter: https://www.prfz.de/login.html

Und hier gibt es den Newsletter 36:

prfz-newsletter-036.pdf (2,2 MiB)

Zurück