PR-Paper

In der SOL-Ausgabe Nr. 55 erschien der erste exklusiv für die PRFZ gestaltete und für alle Mitglieder kostenlose Bastelbogen eines TARA IV-UH-Kampfroboters. Er bildete quasi den Auftakt für eine ganze Reihe von PR-Kartonmodellen, die in den kommenden Monaten und Jahren in der PERRY RHODAN-FanZentrale veröffentlicht werden sollen.

Unsere Papiermodelle gibt es direkt bei Herbert

Kobaltwalze

tl_files/_prfz/papiermodelle/prp08_walze_small.jpg

Kobaltwalze

Die Raumschiffe der Kosmokraten, die legendären »Kobaltblauen Walzen«, gehören zu einem großen Mythos im Perryversum. Die mächtigen Raumschiffe tauchen in verschiedenen Größen in den Romanen auf. Nicht einmal Superintelligenzen ist der wahre Name dieses Schiffstyps bekannt, so bekam er seinen Namen auch nach dem walzenförmigen Aussehen. Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich die PR Paper-Reihe auch diesem Schiffstyp widmet.

Weiterlesen …

Midway

tl_files/_prfz/papiermodelle/prp07_MIDWAY_small.jpg

MIDWAY

Der hundertbändige Heftzyklus "Die Meister der Insel" gehört mit Abstand zu den bekanntesten und beliebtesten Handlungsabschnitten der mittlerweile seit über fünfzig Jahren erfolgreichen PERRY RHODAN-Serie. An dieser Tatsache kommt auch die PRFZ nicht vorbei. Und so ist es kein Wunder, dass Marco Scheloske, Chefkonstrukteur der PR Paper-Reihe, für deren siebte Ausgabe einen Weltraumbahnhof der Maahks als Thema ausgesucht hat.

Weiterlesen …

Sternraumer

Sternraumer

Im Maßstab 1:7500 ist diesmal ein Sternraumer der Oraccameo nachzubauen. Und für diesen hat sich Marco noch einmal selbst übertroffen, denn: PR Paper Nr. 6 wendet sich sowohl an blutige Laien, als auch an erfahrene Bastelprofis! Wie das? In seiner einfachsten Variante weist der Sternraumer nur 16 Bauteile auf – und sieht dennoch grandios aus. Hardcore-Bastler können das Schiff dagegen auf weit über 200 Bauteile (!) hochrüsten! Der Bastelbogen enthält alles, was dafür notwendig ist. Zum ersten Mal hat ein PR Paper-Modell damit einen variablen Schwierigkeitsgrad (2-4).

Das Modell ist übrigens mit den Originaltexturen ausgestattet, die Dirk Schulz und Horst Gotta für das Cover des PR-Romans 2663 verwendet, und der PRFZ freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben.

Weiterlesen …

Zellaktivator

Zellaktivator

ZELLAKTIVATOR

die sogenannten Zellaktivatoren, jene nahezu magischen, eiförmigen Geräte, die ihrem Träger die relative Unsterblichkeit verleihen, gehören zu den großen Mysterien der PERRY RHODAN-Serie. Ohne sie wäre die dort nun bereits seit über 4000 Handlungsjahren erzählte Geschichte der Menschheit wahrscheinlich schnell zu Ende gewesen.

Weiterlesen …

Gos'Khasurn

Gos'Khasurn - Der KristallpalastGOS'KHASURN - Der Kristallpalast

Mit dem Kristallpalast auf Arkon I liegt nun bereits die vierte Ausgabe von PR Paper vor, und auch diesmal haben wir uns wieder etwas ganz besonderes ausgedacht.

Weiterlesen …

Old Man

Old ManOld Man

als der Riesenroboters OLD MAN im Jahr 2435 im Sektor Morgenrot der Milchstraße auftaucht, ist das der Auftakt zu einem neuen und faszinierenden Kapitel der Menschheitsgeschichte, wie sie die PERRY RHODAN-Serie nun seit fast 50 Jahren erzählt.

Weiterlesen …

Mikru-Jon

Mikru-Jon

MIKRU-JON

mit der MIKRU-JON, dem Museumsraumer der Halbspur-Changeure, der in der Handlung nach PR-Band 2500 eine maßgebliche Rolle spielt, präsentieren wir euch den zweiten Bausatz aus unserer PERRY RHODAN Paper-Reihe

Weiterlesen …

Praetoria

Praetoria

PRAETORIA

Mit dem Multifunktionsstützpunkt PRAETORIA der Liga Freier Terraner haben wir uns gleich zu Beginn dieser neuen Modellserie einen echten Kracher für euch ausgesucht.

Weiterlesen …

LFT-Box

tl_files/_prfz/papiermodelle/prp_e1_lft_small.jpg

LFT-Box

Bei den Schiffen der QUASAR-Klasse handelt es sich um Fragmentraumer von 3000 m Kantenlänge mit geglätteten Oberflächen.

Der Raumschiffstyp wird LFT-BOX genannt, da die Posbis der LFT 50.000 Schiffe der QUASAR-Klasse zur Verfügung stellten.

Der Bastelbogen besteht aus 13 Teilen auf einem DIN A3 Bogen.

Weiterlesen …

Zeut-80

Zeut-80

Zeut-80

ZEUT-80 ist eine lemurische Stoßimpuls-Generator-Plattform.

Der Bastelbogen besteht aus 23 Teilen auf einem DIN A3 Blatt.

Weiterlesen …

Motrans

Motrans

Motrans

Die Mobilen Transmitter-Plattformen – Kurzform: MOTRANS-Plattformen oder MOTRANS – bilden mobile Empfangs- und Sendestationen des terranischen Geheim-Projekts BACKDOOR.

Der Bastelbogen besteht aus 13 Teilen, verteilt auf zwei DIN A3 Blättern.

Weiterlesen …

Androtest

tl_files/_prfz/papiermodelle/prp_e4_androtest_small.jpgAndrotest

Die Schiffe der ANDROTEST-Klasse waren nach dem Stufenprinzip aufgebaut, um den Abgrund zwischen der Milchstraße und Andromeda zu überwinden. Der Verbundraumer bestand aus 4 Kugelraumschiffen mit 300 Metern Durchmesser, die mit einer zylindrischen Hülle umfasst waren.
Zusammen mit dem Kegelförmigen Aufbau am Bug, der die Zentrale und das Bordobservatorium enthielt, Das Gesamtschiff glich damit einer alter-tümlichen Rakete aus der Anfangszeit der Raumfahrt, ein Eindruck, der durch zahlreiche Stabilisatorflossen für ATmosphärenflüge noch verstärkt wurde. Nach dem Verschwinden der CREST II im Jahr 2400 wurden die ANDROTEST-Raumer als Rettungsschiffe für das Flaggschiff eingesetzt."

Das Modell der Androtest besteht aus 32 Teilen und ist einfach zu bauen. Das fertige Modell im Maßstab 1:5500 ist rund 24 cm hoch

 

Weiterlesen …