Wir über uns - Wer oder was ist die PRFZ?

Die Perry Rhodan FanZentrale e.V. hat bereits eine mehr als fünfzehnjährige Tradition.

Die Idee, eine FanZentrale zu gründen, wurde bereits 1994 geboren, doch es sollte noch einige Zeit dauern, bis diese mit Leben erfüllt werden konnte. Zunächst erschien am 27.09.1995 die legendäre 0-Nr. der SOL.

Als dann im Oktober 1995 Klaus Bollhöfener die Leitung der FanZentrale übernahm und im Frühjahr 1996 mit Erscheinen von PERRY RHODAN-Band 1800 die ersten Anzeigen erschienen, ging es richtig los. Die zahlreichen Briefe und Postkarten, die eingingen, bewiesen, wie interessant das damals nur grob angerissene Konzept für viele Leser klang. Die ersten regelmäßigen Ausgaben des Mitgliedermagazins SOL erschienen ab Januar 1996 und die Zahl der Mitglieder stieg stetig an.

Als unabhängiger, eingetragener Verein mit ca. 1.000 Mitgliedern versteht sich die FanZentrale als Serviceorganisation  der Leser, Fans und deren Fanclubs der größten Science Fiction-Serie der Welt.

Dazu ist sie

- auf allen größeren Perry Rhodan Veranstaltungen mit einem Stand präsent, sowie
- über die Kontakter und über
- die eigene Intenetseite „prfz.de“ jederzeit für Mitglieder und Interessierte erreichbar.

Exclusiv für die Mitglieder bietet die Perry Rhodan FanZentrale e.V. folgendes an:

Das Mitglieder Magazin SOL:

  Viermal im Jahr erscheint ein neues Heft mit Hintergrundberichten zur PERRY RHODAN- 
  Serie: Artikel der PERRY RHODAN-Autoren, Klatsch und Tratsch aus der PERRY 
  RHODAN-Küche, Interviews, Berichte, Stories, Rißzeichnungen, Comics und vieles mehr.


Die PERRY RHODAN-News:

  Monat für Monat aktuelle Informationen zur größten Science Fiction-Serie der Welt (gegen Aufpreis).


Der Space Shop:

   Die Mitglieder erhalten hier zu ermäßigten Preisen verschiedene Fan-Artikel, die exklusiv
   nur über die FanZentrale erhältlich sind (z. B. die PRFZ-Fan-Edition und die PR Paper    
   Bastelbögen)


Außerdem:

  Ermäßigung bei vielen Veranstaltungen (z. B. großen Con’s).


Interessiert?

Dann fülle doch einfach die Beitrittserklärung aus und überweise den Jahresbeitrag auf das dort angegebene Konto..